Prof. Dr. Margot Steinel

Schulungsmaterial zum Aufbau eines Rezeptinformationssystems

 

Inhaltsverzeichnis:

1. Anliegen des Schulungsmaterials

2. Inhalt des Schulungsmaterials

3. Umgang mit dem Schulungsmaterial

4. Übersicht über die Videokomplexe

5. Übersicht notwendiger Excel®-Grundlagen

6. Videoserie

7. Download-Übungsmaterial

 

1. Anliegen des Schulungsmaterials

Das Schulungsmaterial richtet sich an Küchenleiterinnnen und Küchenleiter, die sich ein Excel®-gestütztes Rezeptinformationssystem aufbauen möchten. Das Ziel besteht letztendlich darin, Informationen zu jeder einzelnen Speise hinsichtlich der

a) Nährwerte pro Portion

b) Lebensmittelkosten pro Portion

c) und der enthaltenen Zusatzstoffe und Allergene

zu erhalten.

 

2. Inhalt des Schulungsmaterials

Die einzelnen Videokomplexe setzen sich aus mehreren Videoeinheiten zusammen.

Neben den Videoeinheiten existieren auch Übungen. Diese erlauben es, das Gesehene praktisch umzusetzen.

Es gibt Excel®-Übungsdateien zum Videokomplex: Nährwertberechnung und zum Videokomplex: Lebensmittelkostenberechnung. Diese werden nach der entsprechenden Videoeinheit zum Download (einschließlich der Lösungen) angeboten.

Weiterhin wird am Ende dieser Internetseite die Excel®-Datei: "Lösungen" zum Download angeboten. Diese enthält das komplette Rezeptinformationssystem (mit allen Formeln und Ergebnissen), welches im Rahmen der Videoserie entstanden ist. Die Excel®-Datei: "Übung_Rezeptverwaltung" kann ebenfalls am Ende dieser Internetseite heruntergeladen werden.

 

3. Umgang mit dem Schulungsmaterial 

Es wird empfohlen sich das Rezeptinformationssystem vorerst analog zur Videoserie aufzubauen und mit der Excel®-Datei: "Lösungen" zu vergleichen. Am Ende der Internetseite wird hierzu die Excel®-Datei "Übung_Rezeptverwaltung" zum Download angeboten, in der sich bereits alle notwendigen Tabellenblätter und Kopfspalten befinden. Diese sollte vor dem Anschauen der Videoserie geöffnet, gespeichert und parallel zur Videoserie Schritt für Schritt ausgefüllt werden. Es sollte darauf geachtet werden, dass der Aufbau in den gleichen Zellen wie auch in der Videoserie stattfindet. Nur somit lassen sich die eingegebenen Formeln vergleichen. 

Sofern die Kenntnisse nach dem Anschauen der Videoserie und Bearbeiten der Übungen verinnerlicht sind, kann im Anschluss der Aufbau des Rezeptinformationssystems mit den eigenen Speisen erfolgen.

 

4. Übersicht über die Videokomplexe

Videokomplex 1: Einführung

Nährwert- und Lebensmittelkostenberechnung (ohne Datenbankfunktion)

Videokomplex 2: Nährwertberechnung

Videokomplex 3: Lebensmittelkostenberechnung

Videokomplex 4: Zusammenfassung der Nährwert- und Lebensmittelkostenberechnung

Aufbau eines Rezeptinformationssystems (mit Datenbankfunktion)

Videokomplex 5: Erstellung der Speisentabelle

Videokomplex 6: Erstellung der Nährwerttabelle

Videokomplex 7: Erstellung der Artikeltabelle

Videokomplex 8: Erstellung der Zutatentabelle

Videokomplex 9: Summieren der Informationen aller Zutaten einer Speise

Es wird empfohlen die Videokomplexe und die darin enthaltenen Videoeinheiten in der vorgegebenen Reihenfolge anzuschauen, da diese aufeinander aufbauen.

Hinweise:

1. Falls die Qualität der youtube™-Videos zu minderwertig ist, kann diese auf HD geändert werden (Klick auf den Button mit dem Zahnrad und dann auf HD umstellen). Die Videos können je nach Bedarf mit der Leertaste pausiert werden.

2. Wenn die Qualität trotz Umstellung auf HD bei Ihnen zu minderwertig ist, dann können alle Videoeinheit der Komplexe 1-9 am Ende dieser Internetseite in besserer Auflösung heruntergeladen werden.

3. Der Aufbau des Rezeptinformaionssystems erfolgte mit den Speisen des Projektes: "Schule+Essen=Note1" (Stand: Juli 2012).        

Die Rezepte sind wie folgt abrufbar:

(Nach dem Anklicken der entsprechenden Links, müssen Sie die Altersgruppe am rechten Bildschirmrand auf "Primärstufe" stellen)  

-->Gebratenes Seelachsfilet; Basilikumsoße 

http://www.schuleplusessen.de/nc/qualitaetsstandard/rezeptdatenbank/unsere-rezepte.html?tx_wwrecipe_pi1%5Bctrl%5D=result&tx_wwrecipe_pi1%5Brid%5D=42

-->Zucchinischiffchen mit Hackfleisch-Pastinakenfüllung

http://www.schuleplusessen.de/nc/qualitaetsstandard/rezeptdatenbank/unsere-rezepte.html?tx_wwrecipe_pi1%5Bctrl%5D=result&tx_wwrecipe_pi1%5Brid%5D=114

-->Arme-Ritter-Auflauf; Orangen-Feldsalat 

http://www.schuleplusessen.de/nc/qualitaetsstandard/rezeptdatenbank/unsere-rezepte.html?tx_wwrecipe_pi1%5Bctrl%5D=result&tx_wwrecipe_pi1%5Brid%5D=67

-->Semmelknödel; Pilzragout

http://www.schuleplusessen.de/nc/qualitaetsstandard/rezeptdatenbank/unsere-rezepte.html?tx_wwrecipe_pi1%5Bctrl%5D=result&tx_wwrecipe_pi1%5Brid%5D=141

-->Blumenkohlcurry

http://www.schuleplusessen.de/nc/qualitaetsstandard/rezeptdatenbank/unsere-rezepte.html?tx_wwrecipe_pi1%5Bctrl%5D=result&tx_wwrecipe_pi1%5Brid%5D=133 

-->Kartoffel-Käse-Klößchen

http://www.schuleplusessen.de/nc/qualitaetsstandard/rezeptdatenbank/unsere-rezepte.html?tx_wwrecipe_pi1%5Bctrl%5D=result&tx_wwrecipe_pi1%5Brid%5D=70

-->Apfel-Karotten-Salat

http://www.schuleplusessen.de/nc/qualitaetsstandard/rezeptdatenbank/unsere-rezepte.html?C=1%20AND%201%3D1--&tx_wwrecipe_pi1%5Bctrl%5D=result&tx_wwrecipe_pi1%5Brid%5D=72

 

5. Übersicht notwendiger Excel®-Grundlagen

Es werden einige Excel®-Grundlagen vorausgesetzt. Die folgende Liste zeigt auf, was beherrscht werden sollte und gibt parallel dazu eine Quelle wieder, in der die jeweilige Thematik behandelt wird.

a) Grundbegriffe in Excel®:

Zelle (http://www.youtube.com/watch?v=NUMguP9PXA8&feature=player_detailpage)

Formel (http://www.youtube.com/watch?v=JdQvA0RVm-U&feature=player_detailpage)

absolute und relative Zelladressierung_Teil 1 (http://www.youtube.com/watch?v=b4n5S5pgSCM&feature=player_detailpage)

absolute und relative Zelladressierung_Teil 2 (http://www.youtube.com/watch?v=fSxG2LHs_R0&feature=player_detailpage)

Ausschneiden/Einfügen und Kopieren/Einfügen (http://www.youtube.com/watch?v=vkeg5OLYHu4&feature=player_detailpage)

b) Zellformate:

Währungsformat und Prozentformat (http://www.youtube.com/watch?v=TBy_zBwEy-I&feature=player_detailpage)

benutzerdefinierte Formatierung (http://www.youtube.com/watch?v=52Afwo4TNpw&feature=player_detailpage)

Format übertragen und Dezimalstellen bearbeiten (http://www.youtube.com/watch?v=sRxKfVxVymc&feature=player_detailpage)

c) Formeln:

WENN-Funktion_einfach (http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=dYrEfOEC3Go)

WENN-Funktion_verschachtelt (http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=zy3sX_VTeYE

SUMMENPRODUKT-Funktion (http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=FqOLGAuSRLs)

SUMMEWENN-Funktion (http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=R7LsGx88xAU)

SVERWEIS-Funktion (http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=kxiyNi3f4KM)

WVERWEIS-Funktion (http://www.youtube.com/watch?v=Kj3XkIb60dg&feature=player_detailpage)

 

6. Videoserie


Videokomplex 1: Einführung

In diesem Videokomplex wird gezeigt, welche Einsatzmöglichkeit das Rezeptinformationssystem in seiner Endstufe mit sich bringt und wie vielseitig es in seiner Verwendung ist.

Inhalt: Einsatzmöglichkeiten eines Rezeptinformationssystems_1: 

http://www.youtube.com/watch?v=f1sqx7ozOy4&feature=player_detailpage (Einführurng 1.1)

 

Inhalt: Einsatzmöglichkeiten eines Rezeptinformationssystems_2:

http://www.youtube.com/watch?v=ahkh0TWXb7E&feature=player_detailpage (Einführung 1.2)

 

Inhalt: Einsatzmöglichkeiten eines Rezeptinformationssystems_3:

http://www.youtube.com/watch?v=bQPjKO9XqmA&feature=player_detailpage (Einführung 1.3)

 

Videokomplex 2: Nährwertberechnung

Das Ausweisen der Inhaltsstoffe pro Portion einer Speise ist ein wesentliches Ziel des Rezeptinformationssystems. In diesem Videokomplex wird der Fokus auf die Nährwertberechnung gelenkt. Es wird der Unterschied und die Notwendigkeit zwischen einer einfachen und exakten Nährwertberechnung verdeutlicht.

Inhalt: Schritte für eine einfache Nährwertberechnung:

http://www.youtube.com/watch?v=xAdUd1AGCkA&feature=player_detailpage (Einfache Nährwertberechnung 2.1)

 

Inhalt: Durchführung der einfachen Nährwertberechnung_1:

http://www.youtube.com/watch?v=b8SE2ZUi_Ac&feature=player_detailpage (Einfache Nährwertberechnung 2.2)

Im Anschluss an diese Videoeinheit kann die Übung 2.2 bearbeitet werden. Es müssen lediglich die rosafarbigen Felder ausgefüllt werden. Uebung 2.2

 

Inhalt: Durchführung der einfachen Nährwertberechnung_2:

http://www.youtube.com/watch?v=4z4lwlHLAD0&feature=player_detailpage (Einfache Nährwertberechnung 2.3)

Im Anschluss an diese Videoeinheit kann die Übung 2.3 bearbeitet werden. Es müssen lediglich die rosafarbigen Felder ausgefüllt werden. Uebung 2.3

 

Inhalt: Schritte für das Umrechnen haushaltsüblicher Maße:

http://www.youtube.com/watch?v=u-RUjTX2N8s&feature=player_detailpage (Nährwertberechnung mit                                                                                                                                                  haushaltsüblichen Maßen 2.4)

 

Inhalt: Durchführung der Umrechnung haushaltsüblicher Maße:

http://www.youtube.com/watch?v=pQPfG5I9e_8&feature=player_detailpage (Nährwertberechnung mit                                                                                                                                                  haushaltsüblichen Maßen 2.5)

Im Anschluss an diese Videoeinheit kann die Übung 2.5 bearbeitet werden. Es müssen lediglich die rosafarbigen Felder ausgefüllt werden. Uebung 2.5

 

Inhalt: Schritte für die Berücksichtigung von Abfallanteilen:

http://www.youtube.com/watch?v=_y9UgMxlThU&feature=player_detailpage (Nährwertberechnung unter Berücksichtigung des                                                                                                                  Abfallanteils 2.6)

 

Inhalt: Festlegung von Abfallbezug und Abfallanteilen einzelner Zutaten:

http://www.youtube.com/watch?v=Dqx6WL02d30&feature=player_detailpage (Nährwertberechnung unter Berücksichtigung des                                                                                                                Abfallanteils 2.7)

Im Anschluss an diese Videoeinheit kann die Übung 2.7 bearbeitet werden. Es müssen lediglich die rosafarbigen Felder ausgefüllt werden. Uebung 2.7

 

Inhalt: Formel zu Berechnung der "Menge netto in Gramm pro Portion":

http://www.youtube.com/watch?v=kynVRTpu_IQ&feature=player_detailpage (Nährwertberechnung unter Berücksichtigung des                                                                                                                 Abfallanteils 2.8)

 

Inhalt: Berechnung der "Menge netto in Gramm pro Portion":

http://www.youtube.com/watch?v=OFoMvSRNgKw&feature=player_detailpage (Nährwertberechnung unter Berücksichtigung des                                                                                                                 Abfallanteils 2.9)

Im Anschluss an diese Videoeinheit kann die Übung 2.9 bearbeitet werden. Es müssen lediglich die rosafarbigen Felder ausgefüllt werden. Uebung 2.9

 

Inhalt: Berechnung der Nährwerte pro Portion unter Berücksichtigung des Abfallanteils:

http://www.youtube.com/watch?v=58_QmZLFgGg&feature=player_detailpage (Nährwertberechnung unter Berücksichtigung des                                                                                                                 Abfallanteils 2.10)

Im Anschluss an diese Videoeinheit kann die Übung 2.10 bearbeitet werden. Es müssen lediglich die rosafarbigen Felder ausgefüllt werden. Uebung 2.10

 

Videokomlex 3: Lebensmittelkostenberechnung

Ein weiteres wesentliches Ziel des Rezeptinformationssystems besteht darin, die Lebensmittelkosten pro Portion speisenbezogen auszuweisen. In diesem Videokomplex wird der Fokus auf die Lebensmittelkostenberechnung gelegt. Es wird der Unterschied und die Notwendigkeit zwischen einer einfachen und exakten Berechnung verdeutlicht. 

Inhalt: Durchführung einer einfachen Lebensmittelkostenberechnung_1:

http://www.youtube.com/watch?v=4vaSdsgPAfE&feature=player_detailpage (Lebensmittelkostenberechnung 3.1)

Im Anschluss an diese Videoeinheit kann die Übung 3.1 bearbeitet werden. Es müssen lediglich die rosafarbigen Felder ausgefüllt werden. Uebung 3.1

 

Inhalt: Durchführung einer einfachen Lebensmittelkostenberechnung_2:

http://www.youtube.com/watch?v=RJNnyVIda4Q&feature=player_detailpage (Lebensmittelkostenberechnung unter                                                                                                                                Berücksichtigung der Abfallanteile 3.2)

 

Inhalt: Schritte für die Berücksichtigung von Abfallanteilen:

http://www.youtube.com/watch?v=I0GREQvSMiE&feature=player_detailpage (Lebensmittelkostenberechnung unter                                                                                                                                Berücksichtigung der Abfallanteile 3.3)

 

Inhalt: Formel zur Berechnung der "Menge brutto in Gramm pro Portion":

http://www.youtube.com/watch?v=tHGUWRhGGz0&feature=player_detailpage (Lebensmittelkostenberechnung unter                                                                                                                                 Berücksichtigung der Abfallanteile 3.4)

 

Inhalt: Berechnung der "Menge brutto in Gramm pro Portion":

http://www.youtube.com/watch?v=KCFUOFe8Q1g&feature=player_detailpage (Lebensmittelkostenberechnung unter                                                                                                                                Berücksichtigung der Abfallanteile 3.5)

Im Anschluss an diese Videoeinheit kann die Übung 3.5 bearbeitet werden. Es müssen lediglich die rosafarbigen Felder ausgefüllt werden. Uebung 3.5

 

Inhalt: Berechnung der Lebensmittelkosten pro Portion unter Berücksichtigung des Abfallanteils:

http://www.youtube.com/watch?v=UY-S0bLHj60&feature=player_detailpage (Lebensmittelkostenberechnung unter                                                                                                                                Berücksichtigung der Abfallanteile 3.6)

Im Anschluss an diese Videoeinheit kann die Übung 3.6 bearbeitet werden. Es müssen lediglich die rosafarbigen Felder ausgefüllt werden. Uebung 3.6

 

Videokomplex 4: Zusammenfassung der Nährwert- und Lebensmittelkostenberechnung

Zusammenfassend wird die Schrittfolge aufgezeigt, die für eine exakte Nährwert- und Lebensmittelkostenberechnung notwendig ist.

Inhalt: Zusammenfassung der Nährwert- und Lebensmittelkostenberechnung:

http://www.youtube.com/watch?v=fgLpInLjdco&feature=player_detailpage (Zusammenfassung der Nährwert- und                                                                                                                                Lebensmittelkostenberechnung 4)  

 

Videokomplex 5: Erstellung der Speisentabelle

Die Videokomplexe zur Nährwert- und Lebensmittelkostenberechnung können als Vorübung angesehen werden. Mit der nun folgenden Videoeinheit startet der eigentliche Aufbau des Rezeptinformationssystems. Es wird gezeigt wie die zu verwaltenden Speisen in ein leeres Excel®-Tabellenblatt eingepflegt werden.

Inhalt: Erstellung der Speisentabelle:

http://www.youtube.com/watch?v=9eZxf2EaP_Y&feature=player_detailpage (Erstellung der Speisentabelle 5)

 

Videokomplex 6: Erstellung der Nährwerttabelle

Damit die Nährwerte (Inhaltsstoffe pro Portion) ausgewiesen werden können, müssen zunächst die für die Speisen notwendigen Lebensmittel mit ihren entsprechenden Inhaltsstoffen aus einer Datenbank (dem BLS) kopiert und in Excel® eingefügt werden. Der folgende Videokomplex verdeutlicht die Vorgehensweise.

Hinweise:

Jene Lebensmittel, welche in der Videoserie verwendet wurden, können in der Excel®-Datei: "Lösungen" im Tabellenblatt "Nährwerte" eingesehen werden. Bitte orientieren Sie sich beim Kopieren der Lebensmittelinhaltsstoffe an den jeweiligen verwendeten BLS-Code, damit Sie die gleichen Werte verwenden und die Ergebnisse somit vergleichbar sind. 

Inhalt: Hintergründe des Bundeslebensmittelschlüssels (BLS):

http://www.youtube.com/watch?v=12srOI2Qnk4&feature=player_detailpage (Erstellung der Nährwerttabelle 6.1)

 

Inhalt: Kopieren von Lebensmittelinhaltsstoffen aus dem BLS:

http://www.youtube.com/watch?v=TjS1bLjCKLQ&feature=player_detailpage (Erstellung der Nährwerttabelle 6.2)

 

Inhalt: Formatierung der kopierten Lebensmittelinhaltsstoffe:

http://www.youtube.com/watch?v=pH6gawvGnhE&feature=player_detailpage (Erstellung der Nährwerttabelle 6.3)

 

Inhalt: Löschen überflüssiger Zeilen und Sortierung der Nährwerttabelle:

http://www.youtube.com/watch?v=6S3kyI5GE9M&feature=player_detailpage (Erstellung der Nährwerttabelle 6.4)

 

Videokomplex 7: Erstellung der Artikeltabelle

Die Nährwerttabelle wird benötigt um die Nährwerte (Inhaltsstoffe) speisenbezogen auszuweisen. Die nun folgende Artikeltabelle muss erstellt werden, damit die Lebensmittelkosten für die jeweiligen Speisen berechnet und die Zusatzstoffe und Allergene ausgewiesen werden können. Der folgende Videokomplex erklärt den Unterschied zwischen beiden Tabellen und erläutert wie bei der Erstellung vorzugehen ist.

Inhalt: Notwendigkeit und Zusammensetzung eines Artikelcodes:

http://www.youtube.com/watch?v=yGiWa49f8Ng&feature=player_detailpage (Erstellung der Artikeltabelle 7.1)

 

Inhalt: Vorbereitung des Tabellenblattes "Artikel":

http://www.youtube.com/watch?v=9Zi3uq00DUo&feature=player_detailpage (Erstellung der Artikeltabelle 7.2)

 

Inhalt: Vergabe von Artikelnamen und Artikelnummern:

http://www.youtube.com/watch?v=Ai5DWE03npw&feature=player_detailpage (Erstellung der Artikeltabelle 7.3)

 

Inhalt: Schritte zur Berechnung des Lebensmittelpreises pro 100g und Schritte zur Erfassung von Zusatzstoffen und Allergenen:

http://www.youtube.com/watch?v=zB13WNvj-Jk&feature=player_detailpage (Erstellung der Artikeltabelle 7.4)

 

Inhalt: Durchführung der Preisberechnung und Codierung von Zusatzstoffen und Allergenen: 

http://www.youtube.com/watch?v=LOebDBIgR0g&feature=player_detailpage (Erstellung der Artikeltabelle 7.5)

 

Videokomplex 8: Erstellung der Zutatentabelle

Bevor die Nährwerte (Inhaltsstoffe), Lebensmittelkosten, Zusatzstoffe und Allergene für die gesamte Speise deklariert werden können, müssen diese Informationen zuvor für jede einzelne Speisenzutat gesammelt werden. Der folgende Videokomplex verdeutlicht wie vorgegangen werden muss.

Inhalt: Vorbereitung des Tabellenblattes "Zutaten":

http://www.youtube.com/watch?v=Jw3MSL9ZVlA&feature=player_detailpage (Erstellung der Zutatentabelle 8.1)

 

Inhalt: Auslesen von Speisennummer und Speisenname:

http://www.youtube.com/watch?v=pKE8QpZE9bQ&feature=player_detailpage (Erstellung der Zutatentabelle 8.2)

 

Inhalt: Auslesen von Artikelnummer und Artikelname:

http://www.youtube.com/watch?v=qkF1hTDlj4k&feature=player_detailpage (Erstellung der Zutatentabelle 8.3)

 

Inhalt: Erfassen von Rezepturangaben:

http://www.youtube.com/watch?v=m2YXMf_vawE&feature=player_detailpage (Erstellung der Zutatentabelle 8.4)

 

Inhalt: Berechnung der "Menge brutto in Gramm pro Portion" und "Menge netto in Gramm pro Portion":

http://www.youtube.com/watch?v=c3CVP4Wphts&feature=player_detailpage (Erstellung der Zutatentabelle 8.5)

 

Inhalt: Berechnung der Lebensmittelkosten pro Portion:

http://www.youtube.com/watch?v=0op7b5_-8mM&feature=player_detailpage (Erstellung der Zutatentabelle 8.6)

 

Inhalt: Auslesen des BLS-Codes und der Lebensmittelbezeichnung:

http://www.youtube.com/watch?v=MMq2eoejigA&feature=player_detailpage (Erstellung der Zutatentabelle 8.7)

 

Inhalt: Berechung der Lebensmittelinhaltsstoffe pro Portion_1:

http://www.youtube.com/watch?v=7PPevhOWO0Y&feature=player_detailpage (Erstellung der Zutatentabelle 8.8)

 

Inhalt: Berechung der Lebensmittelinhaltsstoffe pro Portion_2:

http://www.youtube.com/watch?v=UxAsMFIVYko&feature=player_detailpage (Erstellung der Zutatentabelle 8.9)

 

Inhalt: Berechnung der Anzahl an Zusatzstoffen und Allergenen:

http://www.youtube.com/watch?v=XIaOgJVBxTY&feature=player_detailpage (Erstellung der Zutatentabelle 8.10)

 

Inhalt: Vorgehensweise beim Erfassen der Rezepturangaben weiterer Zutaten unter Berücksichtigung der kopierten Formeln:

http://www.youtube.com/watch?v=cd5M4i-LRXg&feature=player_detailpage (Erstellung der Zutatentabelle 8.11)

 

Videokomplex 9: Summieren der Informationen aller Zutaten einer Speise

Mit dem abschließenden Videokomplex wird die Endstufe des Rezeptinformationssystems erreicht. Es wird verdeutlicht wie die Informationen aller Zutaten einer Speise summiert werden.

Inhalt: Anliegen der Speisentabelle:

http://www.youtube.com/watch?v=AgX6mDHFbmg&feature=player_detailpage (Summieren der Informationen aller                                                                                                                                     Zutaten einer Speise 9.1)

 

Inhalt: Summieren der Lebensmittelkosten aller Zutaten einer Speise:

http://www.youtube.com/watch?v=w9axV7RfKXI&feature=player_detailpage (Summieren der Informationen aller                                                                                                                                    Zutaten einer Speise 9.2)

 

Inhalt: Summieren der Inhaltsstoffe, Zusatzstoffe und Allergene aller Zutaten einer Speise:

http://www.youtube.com/watch?v=WSQ8MfrgYNs&feature=player_detailpage (Summieren der Informationen aller                                                                                                                                      Zutaten einer Speise 9.3)

 

Inhalt: Interpretation der Ergebnisse:

http://www.youtube.com/watch?v=rCG5QFpAZMI&feature=player_detailpage (Summieren der Informationen                                                                                                                                           aller Zutaten einer Speise 9.4)

 

 

7. Download-Übungsmaterial

Hinweis: 

Die folgende Datei ist dazu bestimmt sich ein Rezeptinformationssystem analog zu dem der Videoserie aufzubauen. Die Datei enthält die nötigen Tabellenblätter und Kopfspalten.

Möchten Sie sich ihr eigenes Rezeptinformationssystem mit bspw. weniger als den gezeigten Inhaltsstoffen aufbauen, dann ist die untere Datei nicht geeignet. 

Excel®-Datei: Uebung_Rezeptverwaltung

 

Hinweis:

Die untere Datei enthält die Komplettlösung des in der Videoserie verwendeten Rezeptinformationssystems. Dort können alle Zellinhalte und Formeln in Ruhe angeschaut werden. Die grau hinterlegten Zellen beinhalten Formeln. Beim Aufbau Ihres Rezeptinformationssystems sollten ggf. auch die mit Formeln besetzten Zellinhalte kenntlich gemacht werden bzw. mit einem Zellschutz versehen werden.

Excel®-Datei: Loesungen

 

 

 

 

 

Videoeinheiten der Komplexe 1-9 zum Download (in besserer Auflösung)

Falls die Videoeinheiten bei youtube™ auf Ihrem Computer in zu schlechter Qualität abgespielt werden, besteht im Folgenden die Alternative, die Ordner mit den Videoeinheiten der Komplexe 1-9 herunterzuladen. Für das Abspielen benötigen Sie den Windows-Media-Player®.

Technische Hinweise für das Herunterladen:

1. Links-Klick auf den entsprechenden Videokomplex-->es öffnet sich ein neues Fenster

2. "Speichern"-->Ziel auswählen wo der "ZIP-komprimierte Ordner" auf Ihrem Computer gespeichert werden soll

3. der Ordner mit den Videoeinheiten des entsprechenden Videokomplexes wird heruntergeladen

4. nun den gespeicherten "ZIP-komprimierten Ordner" auf ihrem Computer mit rechter Maustaste anklicken-->"Alle extrahieren"

5. es öffnet sich ein neues Fenster, wo der Zielort ausgewählt werden muss, in dem der Ordner mit den Videoeinheiten entpackt werden soll                                                                                                                                                                       (Klick auf "Durchsuchen"-->Sie können das Ziel selbst bestimmen, wo der entpackte Ordner gespeichert werden soll)-->"Extrahieren"

6. der entpackte Ordner kann geöffnet werden und die Videoeinheiten sind in besserer Qualität abspielbar                               (Videoeinheit mit rechter Maustaste anklicken--> "Mit Windows Media Player wiedergeben" auswählen.

 

Videokomplex 1 (Videoeinheiten 1.1 bis 1.3)

Videokomplex 2 (Videoeinheiten 2.1 bis 2.10)

Videokomplex 3 (Videoeinheiten 3.1 bis 3.6)

Videokomplex 4 (Videoeinheit 4)

Videokomplex 5 (Videoeinheit 5)

Videokomplex 6 (Videoeinheiten 6.1 bis 6.4)

Videokomplex 7 (Videoeinheiten 7.1 bis 7.5)

Videokomplex 8 (Videoeinheiten 8.1 bis 8.11)

Videokomplex 9 (Videoeinheiten 9.1 bis 9.4) 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

target=